HERZLICH WILLKOMMEN IM HOTEL-LANDGASTHOF "ALTES STADTTOR"

Erleben Sie unser uriges Haus im Herzen der Burgstadt Kastellaun im Hunsrück mit seinen historischen Mauern und dem antiken Interieur - ganz gleich ob Sie sich mit den Speisen unserer ländlich-frischen Küche verwöhnen oder sich eine Auszeit in einem unserer gemütlichen Hotelzimmer gönnen möchten: das ganz besondere Ambiente wird auch Sie umfangen.

Unser persönlicher „Service mit Herz“ soll Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich machen.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald bei uns begrüßen zu dürfen.
Guido Brachtendorf & Gregor Aldag

Aktuelles

PASTINAKEN UND GRÜNKOHL JETZT GENIESSEN

Wir haben zwei leckere alte Gemüsesorten für Sie auf unsere Speisekarte genommen. Die süß schmeckenden Wurzeln der Pastinake zählten bis zur Hälfte des 18. Jahrhunderts in Deutschland zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln bevor Sie von Kartoffeln und Karotten verdrängt wurden. Zu Unrecht wie wir finden und haben daraus für Sie eine leckere Cremesuppe gezaubert und mit Pastinakenchips verfeinert. Der Anbau von Grünkohl ist in Deutschland seit dem 16. Jahrhundert nachweisbar und wird seit langem im Norden des Landes als delikates Wintergemüse geschätzt. Wir kombinieren ihn mit Hunsrücker Spiessbraten und knusprigen Bratkartoffeln.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und empfehlen Tischreservierung!

MATINEE IM LANDGASTHOF

Am Sonntag, den 29. Januar 2017 laden wir in Zusammenarbeit mit dem KuKuK e.V. ab 11.00 zur Matinee "Stereo Coffee" ein.

"Stereo Coffee" - das sind Ena Roth und Michael Baum - sie präsentieren mit ihren unvergleichlichen Stimmen die schönsten Pop- und Jazz-Songs in hintergründiger Schönheit und vordergründigem Charme. Zu ihrem Programm gehören Klassiker wie Sting, Glenn Frey, Sade sowie auch aktuelle Interpreten wie Amy McDonald, Schiller bis hin zu Robin Schulz, um nur einige zu nennen.
Alles in allem ein breit gefächertes Programm von Kaffee bis Sekt.

Eintritt: 14,- EUR
(Mitglieder des KuKuK, Schüler und Studenten 10,- EUR)

Karten sind direkt bei uns uns, bei der Tourist-Info Kastellaun oder beim KuKuK erhältlich (Tel. 06762/5877).

DEUTSCHLANDS LÄNGSTE HÄNGESEILBRÜCKE IM HUNSRÜCK
HOLEN SIE SICH DEN BESONDEREN KICK AUF DER "GEIERLAY"

Eine Hängeseilbrücke nach nepalesichem Vorbild verbindet seit dem 3. Oktober 2015 die beiden Hunsrückorte Mörsdorf (10 km von Kastellaun entfernt) und Sosberg über ein wildromantisches Tal über dem Mörsdorfer Bach. Wanderer die auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs sind können die Brückenüberquerung z.B. bei einer Etappe von Kastellaun nach Mörsdorf erleben. Alle die sich nur den "Brücken-Kick" holen möchten starten vom Besucherzentrum in Mörsdorf und folgen ca. 1,2 km der Beschilderung zur Hängseilbrücke "Geierlay" Mörsdorf. Sie ist mit 360 Metern die längste Hängeseilbrücke Deutschlands und eine der längsten Europas, die 100m über dem Tal schwebt. Im ersten Jahr haben mehr als 340.000 Menschen die Brücke überquert und die grandiose Aussicht genießen können. Verbinden Sie den Besuch der Hängeseilbrücke in Mörsdorf doch mit einem Aufenthalt in unserem Hotel oder Restaurant und lassen Sie sich in unserem urigen Ambiente mit allerlei Gaumenfreuden verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr Infos: www.geierlay.de

ÜBERNACHTUNGS-ARRANGEMENTS

Sie möchten ein "Rundum-Sorglos-Paket" für Ihre Reise in den schönen Hunsrück buchen? Wir bieten wir Ihnen in der Rubrik "Unsere Zimmer" Arrangements für jeden Geschmack an. Wanderer, Verliebte, Wellnesssuchende und Freundinnen- sicher ist auch für Sie etwas dabei. Schauen Sie gleich mal rein und lassen Sie sich von uns verwöhnen. Wir freuen uns auf Sie!

NEU: Arrangement "Werktags-Freuden" - an Werktagen verreisen zu Sonderpreisen!

Einfach durch Klick auf das Bild, Bildergalerie öffnen.

Wir machen Ihnen Appetit!  Zur Speisekarte

Wir bringen Sie stilvoll unter!  Zur Buchung

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und bleiben Sie gut informiert!  Zu Facebook

Wir sind zertifiziert als “Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland”.

Die "Traumschleifen" (prämierte Wanderwege) erreichen Sie von unserem Haus zu Fuß oder bequem mit dem PKW in wenigen Minuten.

Zum 4. Mal in Folge wurde unser Restaurant in den Slow-Food-Genussführer aufgenommen.